Herzlich Willkommen in LöwenBlick's virtuellem Zuhause

Wir sind Experten für die mentale Gesundheit für Klein und Groß. Unser Ziel: Mehr Respekt und weniger Mobbing und Ausgrenzung


Selbstbehauptungs- und Resilienztrainings in Kitas, Schulen, Vereinen uvm. 

 

 


Mit den Trainings von LöwenBlick," Kurse, die Kinder stark machen" und "Teens- du bist, was du glaubst", profitieren nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch die Einrichtungen.

 

 

 


 

 




Wie können die Kurse den Alltag in den Einrichtungen beeinflussen?


  • die Kinder lernen respektvoller miteinander umzugehen. Grenzen zu setzen ohne Gewalt und Aggressionen 
  • Streitsituationen werden reduziert, weil die Kinder lernen emphatischer miteinander umzugehen
  • es kehrt mehr Gelassenheit und Frieden auf dem Schulhof und in der Kita ein, weil mehr gegenseitiges Verständnis aufgebaut wird
  • die Kinder und Jugendlichen, lernen in den Kursen ihre eigene Selbstwirksamkeit kennen und wie sie dank dieser, Probleme welche im Alltag aufkommen, eigenständig lösen können. Was zu weniger Stresssituationen seitens der LehrerInnen, ErzieherInnen und PädagogInnen führt
  • die Kinder lernen mehr auf ihre eigenen Gefühle zu hören, somit wird das Vertrauen auf ihre Gefühle aufgebaut. Dies beugt schädliches Verhalten vor, denn sie erkennen was gut oder 
    möglicherweise schlecht für sie sein kann. Was in den jeweiligen Einrichtungen zu weniger Gefahrensituationen führt, da die Kinder und Jugendlichen lernen bestmöglich zu reagieren
  • die Gefahr an Mobbing wird minimiert. Da die Kinder ihre Wirkung auf andere erkennen und bei Bedarf verändern können. Raus aus der "Opferrolle" oder "Täterrolle" hin zu einem Team.
  • richtig Hilfe holen. Das ist nicht nur wichtig für die Kinder und Jugendlichen. Wenn seitens der Kinder Hilfe angefordert wird, können sich die Mitarbeiter der Einrichtungen sicher sein, dass Hilfe benötigt wird und vorab seitens der Kinder und Jugendlichen bereits Lösungsorientiert reagiert wurde. Dies aber aus verschiedenen Gründen nicht erfolgreich beendet werden konnte
  • ihnen gesetzte Grenzen bewusster zu respektieren, da sie erleben, was der Grund hinter den Grenzen anderer Menschen ist und so ein größeres Verständnis für die Meinung/Grenze anderer Menschen entsteht

  • Somit erfahren Sie als LehrerInnen, ErzieherInnen, BetreuerInnen was es heißt, mehr Zeit für andere wichtige Angelegenheiten zu haben und vor allem in der Pause Zeit zu haben um durchzuatmen.





Kinder brauchen heute mehr denn je Unterstützung. Sie als Einrichtung können durch verschiedene Presseartikel gute Öffentlichkeitsarbeit leisten und somit zeigen, dass Sie hinschauen und das Beste für Ihre Kinder rausholen. 

Mobbing und Konflikte nehmen immer mehr zu. Die Eltern werden aufgrund ihrer hohen Zufriedenheit lange von dem Kurz in Ihrer Einrichtung reden. Auch über die Torgrenzen hinaus!

 







Kursmöglichkeiten:


  1. Kinderkurse in Kitas für Vorschulkinder - 4 x 60 Min. - nach Absprache variabel
  2. Kinderkurse Grundschule - 3 x 90 Min. - nach Absprache variabel

  3. Kurse für Teenager in weiterführenden Schulen - 3 x 90 Min./nach Absprache variabel

  4. Pädagogen Fortbildungen                                                    

  5. Elternseminare/ Elternabende                                               

  6. Onlinekurse

 

kostenloses Erstgesrpäch vereinbaren

 



E-Mail
Anruf